Pflegel feiert 25-jähriges Jubiläum

Am 23.09.2017 war es soweit. Wir haben gemeinsam mit vielen anderen Menschen Geburtstag gefeiert. Der „Pflegel“ ist 25 Jahre alt geworden.
Zu diesem Anlass haben sich aktive und ehemalige Adoptiv- und Pflegefamilien, Freunde und Förderer zusammen gefunden um gemeinsam zu feiern.
Es gab ein buntes Bühnenprogramm für Klein und Groß. Zur Begrüßung gab es wertschätzende Worte des Oberbürgermeisters Tim Kurzbach. Auch der stellvertretende Bezirksbürgermeister Michael Klaas von Solingen Wald und Frau Kaiser vom Pflegekinderdienst der Stadt Solingen fanden lobende Worte und betonten die wichtige Aufgabe (Pflege-)Kindern ein Zuhause zu bieten.
Claudia Thoste verkündete als Vorstandsvorsitzende feierlich, dass der Verein sich in Zukunft mit neuem Logo präsentiert und auch namentlich neue Wege einschlägt. Die „Pflege- und Adoptivelterninitiative Solingen“ nennt sich nun kurz PAS.
Das Bühnenprogramm bot neben diverser Reden auch tänzerischen Darbietungen von Jung (Bauchtanzgruppe) bis Alt („Die Flomis“), sowie zauberhafte Momente mit dem Kinderzauberer Marcus Poetes. Durch den gesamten Nachmittag wurden wir von der „Ernst-Brattig-Band“ mit Live Musik begleitet.
Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. So gab es, neben dem vielfältigen und reichhaltigen Kuchenbuffet, die Möglichkeit Popcorn und Zuckerwatte zu naschen oder sich einen warmen Imbiss zu gönnen.
Das Rahmenprogramm reichte vom Kinderschminken, über die Hüpfburg der Sparkasse Solingen, bis hin zur Möglichkeit die Kegelbahn zu nutzen. Kevin Kampl sponserte ein Trikot mit Unterschriften der gesamten Mannschaft, welches „ersteigert“ werden konnte. Eine große Tombola,tolle Angebote des Solinger Spielmobils und ein Treffen mit Spiderman, Ghostbusters und Co. rundeten,dank der Helden für Herzen,das Angebot ab.
Insgesamt war es ein abwechslungsreicher Nachmittag, der bei tollem Wetter viel Zeit für Spiel und Spaß, aber auch vielfältige Möglichkeiten zum Austausch bot.
An dieser Stelle nochmals recht herzlichen Dank an Alle, die dieses Fest möglich gemacht haben!

Dieser Beitrag wurde unter Berichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.