Trommelkurs

Seit November 2013 hat Pflegel einen Trommelkurs bei „Papa Jo“ ins Leben gerufen. Acht Kinder und auch vier Erwachsene  treffen sich jeden Freitag und haben jede Menge Spaß miteinander. Was mit einfachen spielerischen Übungen begann, setzt sich nun zusammen zu tollen Rhythmen. Afrikanisches Singen und afrikanische Tänze gehören dazu, wobei die Kinder am meisten Spaß haben, wenn die Erwachsenen tanzen sollen.

Trommelkurs 2013

Papa Jo erzählt uns viel über Afrika und über die verschiedenen Bräuche, was sehr interessant ist. Es stehen uns viele verschiedene Instrumente zur Verfügung, so dass die Kinder immer wieder Abwechslung haben und neue Dinge entdecken können.

Ein wichtiger Teil des Trommelns ist die Gruppenzusammengehörigkeit. Es kann nur gemeinsam ein Rhythmus  entstehen, wenn alle aufeinander hören und sich konzentrieren und so geht es auch um die Themen Geduld, Zuhören und Freundschaft.

Im Dezember gab es eine Weihnachtsfeier, bei der sogar Gäste dabei waren und wir zeigen konnten, was wir gelernt haben. Nach der Weihnachtspause gab es zur Freude der Kinder ein Geschenk von Papa Jo, ein Freundschaftsarmband für die Jungs und für die Mädchen eine Kette, die er aus Afrika mitgebracht hat.

Wir sind gespannt darauf ,was wir noch alles lernen dürfen.

 Silvia und Jason

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten, Berichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.